Impressum


Netzwerkkoordination
Kreisverwaltung Kusel
Kreisjugendamt
Trierer Str. 49-51
66869 Kusel

Inhaltlich verantwortlich:
Netzwerkkoordinator
Michael Heil-Habermann

Telefon: 06381 - 424117
Telefax: 06381 - 42450117
info@kindeswohl-landkreis-kusel.de

 

Fotos: Foto-Ruhrgebiet (www.fotolia.de)

Webdesign und Technik: MediaMill
Grafikdesign, Webdesign und Internetlösungen
Moorstr. 81, 66885 Altenglan
Telefon: 06381-4290157
Webseite: www.mediamill.de

Haftung für Inhalte

Obwohl die Inhalte der Seiten mit größter Sorgfalt geprüft wurden, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben keine Haftung übernommen werden.

Haftung für Links

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Internetseite gilt: Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.

Diese Webseiten enthalten Links zu fremden Internetauftritten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben und keine Haftung übernehmen. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren keine rechtswidrigen oder illegalen Inhalte auf den verlinkten Internetseiten erkennbar. Eine andauernde Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch nicht zumutbar. Sollten Rechtsverstöße bekannt werden, werden diese Links sofort entfernt.

Copyright

Alle Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Verfassers. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Aktuelles

 

 

Familienwegweiser für den Landkreis Kusel
download

 

 

Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen im Landkreis Kusel

Flyer download

 

Netzwerkkonferenz-ONLINE
Am 30. September 2020 findet von
9:30 Uhr bis 12:30 Uhr die diesjährige Netzwerkkonferenz online statt.
Prof. Dr. phil. Albert Lenz spricht über Ressourcen fördern - psychosoziale/pädagogische
Arbeit  mit psychisch belastetenoder suchtbelasteten Eltern

Näheres und Anmeldungen




! WICHTIGE INFORMATION !

Die für den 15. Mai 2020 geplante Fachtagung
des Jugendamts Kusel und des Netzwerks Kindeswohl
und Kindergesundheit im Landkreis Kusel

zum Thema und Film
Systemsprenger
wird verschoben.

 

 

Pseudonymisierte Fallberatung der Kinderschutzfachkräfte
Die Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern bieten 2020 fünf weitere Termine zur "Pseudonymisierten Fallberatung für Bauchweh-Fälle" an.
Nähere Informationen und die Termine 2020 und der
Einschätzungsbogen (zum download und ggf. bearbeiten) sind eingestellt!


Die Kontaktdaten der kooperierenden Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern
am Ende der Seite

 

SOS-Familienhilfezentrum vor Ort in Kusel
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des SOS-Familienhilfezentrums beraten einmal wöchentlich bei Problemen von Kindern und Jugendlichen in den Mehrgenerationenhäusern Kusel und Ramstein-Miesenbach.
weitere Informationen finden Sie hier

                                                                                                                                                                 
Die Broschüre "Schulabsentismus - wenn Kinder nicht mehr zur Schule gehen", eine Handlungsempfehlung für den Landkreis Kusel ist fertiggestellt.
Sie kann auf
dieser Seite heruntergeladen werden.

 

 

 

Die Kindergruppe für Kinder aus psychosozial und suchtbelasteten Familien trifft sich 14-tägig im Katharina-von-Bora-Haus in Kusel. Interessenten wenden sich bitte an das Haus der Diakonie, Kusel, Frau Annette Jurgutat, 06381 422900. Nähere Informationen zur Kindergruppe finden Sie hier

DIE KINDERGRUPPE FINDET WEGEN DER COVID-19-PANDEMIE ZUR ZEIT NICHT STATT!
SIE WERDEN INFORMIERT, WENN DIE GRUPPE SICH WIEDER TRIFFT.

 

 

 

 

Nach oben