Netzwerkkonferenz 2019


Das Netzwerk „Kindeswohl und Kindergesundheit im Landkreis Kusel“ und das Jugendamt Kusel laden Sie herzlich zur Netzwerkkonferenz ein.
Themen:
"Demokratie-Erziehung und Rassismussensibilität in Kindertagesstätten und Schulen".

Die Netzwerkkonferenz findet statt am
20.11.2019 von 10:00 Uhr bis etwa 16:00 Uhr in der Fritz-Wunderlich-Halle in Kusel

Am Vormittag ist ein Vortrag geplant:
- „Rassistische Tendenzen in Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz“ - Prof. Dr. Bundschuh und Dr. phil. Michael Müller, beide Hochschule Koblenz, stellen ihre neue Studie vor.

Am Nachmittag finden verschiedene Workshops statt:
-    Demokratie-Erziehung in der Kindertagesstätte – Erzieherinnen der Konsultations-Kindertagesstätte „Sonnenschein“, Kirn,
-    ein Film-Projekt zum Thema „Wahlen“ von und mit  Schüler*innen und Schüler der Paul-Moor-Schule Kusel - Lehrer*innen der Paul-Moor-Schule Kusel, Förderschule für ganzheitliche Entwicklung,
-    Prävention von Ausgrenzung – Lehrer*innen und pädagogische Fachkräfte der Realschule plus und der BBS Kusel erzählen über ihren Schulalltag,
-    Vertiefung des Vortrags vom Vormittag - Prof. Dr. Bundschuh und Dr. phil. Michael Müller,
-    Förderung von Rassismussensibilität und Demokratie-Erziehung an einer „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ – ein Lehrer, der Schulsozialarbeiter und Schüler*innen der Realschule plus Lauterecken/Wolfstein berichten über Schulprojekte und deren Wirkung.
Ergänzungen sind möglich.
Tagesmoderation: Martin Rüttgers, Politikberater,  Bad Honnef.

Ganztags findet ein "Markt der Möglichkeiten" statt.
Ein Büchertisch mit empfohlenen Büchern zum Thema und weiterführender Literatur wird von der Buchhandlung Wolf, Kusel, bereitgestellt. Sie sind zum Stöbern eingeladen.

Die Einladung richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, insbesondere aus pädagogischen, sozialen, psychosozialen, medizinischen und juristischen Arbeitsfeldern.
Die Einladung mit Programm, Anmeldeformular und weiteren Informationen wird nach Erscheinen hier eingestellt.

Für die Tagesverpflegung berechnen wir einen Beitrag von 10,00 Euro.
Die Kontonummer zur Begleichung des Teilnehmerbeitrages wird Ihnen im Einladungsflyer mitgeteilt.

Sie können sich ab sofort per E-Mail bei michael.heil-habermann@kv-kus.de anmelden.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung.

download Flyer

 

 

Wir sind vor Ort in Kusel -
ein regelmäßiges Beratungsangebot des SOS-Familienhilfezentrums, Kaiserslautern, in Kusel

Das SOS-Familienhilfezentrum in Kaiserslautern bietet im Mehrgenerationenhaus in Kusel Beratung bei Problemen von Kindern und Jugendlichen an. Diese Angebot richtet sich vor allem an an Kinder und Jugendliche.
Beratung erhalten auch Eltern und alle mit Kindern und Jugendlichen befassten und verantwortungsvollen Erwachsenen.
Mitarbeiter des SOS-Familienhilfezentrums sind jeden Mittwoch von 9:30 bis 10:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Kusel, Fritz-Wunderlich-Straße 51 zur Beratung vor Ort.
Das gleiche Angebot gibt es auch jeden Donnerstag von 9:30 bis 10:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Ramstein-Miesenbach, Landstuhler Str. 8a.

Download Infokarte

 

Weiterbildung zur Elternbegleiterin / zum Elternbegleiter

Im Rahmen des Bundesprogrammes Elternchance ist Kinderchance werden 4.000 Fachkräfte der Familienbildung zu Elternbegleiter/-innen ausgebildet, um Mütter und Väter rund um die Bildung ihrer Kinder  kompetent zu beraten und zu begleiten.

Download Flyer

Download Bewerbung für eine Qualifizierung zur Elternbegleiterin bzw. zum Elternbegleiter

Aktuelles

 

 

Familienwegweiser für den Landkreis Kusel
download

 

 

Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen im Landkreis Kusel

Flyer download

 

 

!NETZWERKKONFERENZ 2019 - ANMELDUNG AB JETZT MÖGLICH!

12. Netzwerkkonferenz "Kindeswohl und Kindergesundheit im Landkreis Kusel" 
am 20.11.2019 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fritz-Wunderlich-Halle, Kusel

Thema:
Demokratie-Erziehung und Rassismussensibilisierung in Kindertagesstätten und Schulen

zum Flyer-Einladung, Programm,Anmeldeformular
 

 

 

Anonymisierte Fallberatung der Kinderschutzfachkräfte
Die Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern bieten 2019 sechs weitere Termine zur "Anonymisierten Fallberatung für Bauchweh-Fälle" an.
Nähere Informationen und die Termine 2019 und der
Einschätzungsbogen (zum download und ggf. bearbeiten) sind eingestellt!


Die Kontaktdaten der kooperierenden Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern
am Ende der Seite

 

SOS-Familienhilfezentrum vor Ort in Kusel
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des SOS-Familienhilfezentrums beraten einmal wöchentlich bei Problemen von Kindern und Jugendlichen in den Mehrgenerationenhäusern Kusel und Ramstein-Miesenbach.
weitere Informationen finden Sie hier

                                                                                                                                                                 
Die Broschüre "Schulabsentismus - wenn Kinder nicht mehr zur Schule gehen", eine Handlungsempfehlung für den Landkreis Kusel ist fertiggestellt.
Sie kann auf
dieser Seite heruntergeladen werden.

 

 

 

Die Kindergruppe für Kinder aus psychosozial und suchtbelasteten Familien trifft sich 14-tägig im Katharina-von-Bora-Haus in Kusel. Interessenten wenden sich bitte an das Haus der Diakonie, Kusel, Frau Annette Jurgutat, 06381 422900. Nähere Informationen zur Kindergruppe finden Sie hier

 

 

 

 

Nach oben